MBSR

Was ist MBSR

MBSR ist die Abkürzung für Mindfulness-Based Stress Reduction und im deutschsprachigen Raum bekannt unter „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“.
Die Methode wurde 1979 von Dr. Jon Kabat-Zinn in den USA entwickelt und seitdem wissenschaftlich erforscht. Das Anti-Stress-Training wird mittlerweile in den USA an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren durchgeführt.
MBSR ist ein einfaches, weltanschaulich neutrales und sehr wirksames Achtsamkeitstraining, um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern.
Grundlage dieser Kurse ist die Schulung der Achtsamkeit, die auf zwei Weisen geschieht: den formellen Übungen und Meditationen, sowie der Übungspraxis im alltäglichen Leben.
Wissenschaftlich fundierte Ansätze aus der modernen Stressforschung und Psychologie ergänzen das Programm.
Der MBSR-Kurs besteht aus acht wöchentlichen Terminen und einem Tag der Achtsamkeit, der im Schweigen gegen Ende des Kurses stattfindet. Ziel ist einen verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und dem Leben zu erlernen.

Für wen eignet sich das MBSR-Achtsamkeitstraining?

Der MBSR-Kurs ist für alle Menschen geeignet, die ihr Leben bewusster gestalten und mehr Ruhe im Alltag finden möchten. Er richtet sich insbesondere an Menschen, die

…durch beruflichen und/oder privaten Stress belastet sind
…an chronischen Schmerzen, psychosomatischen Beschwerden und Schlafstörungen leiden
…sich durch depressive Verstimmungen und Ängste beeinträchtigt fühlen
…einen aktiven Beitrag zur Erhaltung Ihrer Gesundheit beitragen möchten
…allgemein an einer Schulung der Achtsamkeit interessiert sind

MBSR ist kein Ersatz für eine Therapie, sondern  Ergänzung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung.

Das Achtsamkeitstraining findet mittlerweile auch breite Anwendung in der Präventivmedizin, in Schulen und Unternehmen.

Wirkung von MBSR

Zahlreiche wissenschaftliche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende & die Lebensqualität steigernde Wirkung.
Bei der Mehrheit der TeilnehmerInnen wurden folgende Veränderungen nachgewiesen:

  • Erhöhte Entspannungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Zunahme der Selbstakzeptanz
  • Anhaltende Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • Besserer Umgang mit „schwierigen“ Empfindungen und Emotionen
  • Mehr Energie, innere Ruhe und Lebensfreude

 

 

Empfohlene Literatur:
Jon-Kabat-Zinn, „Gesund durch Meditation“

 

 

Finden Sie Ihre innere Ruhe wieder!

Mehr Infos zum MBSR-8-Wochen-Kurs.

Kontakt

Gerade ist niemand online - gerne können Sie mir aber eine Nachricht hinterlassen.